Das Passivhaus spart ca. 75% bis 85% der Energie für Wärmeerzeugung gegenüber einem herkömmlichen Einfamilienhaus. Mit dieser Energieeinsparung werden nicht nur drastisch reduzierte Heizkosten, sondern auch erhöhter Wohnkomfort erreicht. Dennoch sind Kosten für die Errichtung eines solchen Passivhauses in Holzbauweise anteilsmäßig gering zum Verhältnis der Energieeinsparung.

Eine zukunftsorientierte Bauweise die vor allem der Umwelt und dem Klimaschutz zugute kommt.

Referenzen aus dem Bereich Passivhaus

Holzbau Strigl GmbH - Lunz am See